Buslotsen werden geehrt

Seit etwas über drei Jahren gibt es die Buslotsen oder Busbegleiter schon. Das Projekt ist ein Erfolg. Das kann man sagen. Eine Zahl von Schülerinnen und Schülern der Haupt- und Realschule haben bisher die Schulung zum Busbegleiter durchlaufen und sind oder waren als Busbegleiter täglich im Einsatz.
Busbegleiter sein, ist ein freiwilliger Dienst für die Allgemeinheit und als solcher sehr anerkenneswert. Einmal im Jahr werden aus diesem Grund die Busbegleiter von der Gemeinde mit Urkunden ausgezeichnet. Am Dienstag kam der Bürgermeister, um die Ehrungen vorzunehmen. Anwesend waren außerdem ein Vertreter der Polizei, der Polizeioberkommissar Neumann, die Schulleiter beider Schulen und Frau Keilbach.

Mehr im Zeitungsarchiv und auf der Homepage sobald verfügbar.