Frau Hassenmüller liest an der KAS

Heidi Hassenmüller, die in den Niederlanden lebende Autorin des Jugendbuchs „Zuckerpüppchen“, war heute als vierte Autorin in der diesjährigen Runde der Autorenlesungen an der KAS. Frau Hassenmüller las für die achten Klassen vor und musste dabei leider mit der Aula Vorlieb nehmen, da die Bibliothek zeitgleich mit der Gründungsversammlung für den Förderverein der Cafeteria besetzt war (siehe cref 2192). Ein ausführlicherer Bericht wird derzeit von einer der beteiligten Klassen mit Herrn Klüting vorbereitet und in der kommenden Woche folgen. Näheres hier.