Hakenkreuzschmierereien an der KAS

Dass Schüler die Wände des Schulzentrums benutzen, um Verzierungen nach eigenem Geschmack anzubringen, kommt immer wieder vor. Manchmal handelt es sich nur um harmlose Graffiti, manchmal leider auch um ganz üble Sachen. Auch diesmal handelte es sich um schlimme Schmierereien. Hakenkreuze verunzierten Wände des Schulzentrums. Gestern machten Schüler einen Lehrer auf die Schmierereien aufmerksam. Der ging der Sache augenblicklich nach und konnte durch Befragungen schnell die Schuldigen ausfindig machen. Erstaunlicherweise kamen die nicht aus oberen Klassen, wie man erwarten würde, sondern – man höre und staune – aus der Klasse Fünf. Wie diese Schüler, es waren Jungen, auf solch eine Idee kommen konnten, ist noch unklar.
DCP_4706.jpg